Thorsminde Dänemark

Ort und Lage                                                               Es ist kein Zufall, dass Dänemark das Land der Seefahrer ist. Schon die Wikinger wussten den Wind zu nutzen, den Dänemarks Küste im Überfluss hat. Einige Ortschaften wie Thorsminde werden ganz besonders vom Wind verwöhnt. Vielleicht ist das der Grund warum so eine kleine Ortschaft eine 6 Köpfige Wasserrettung rund um die Uhr bereit hält.
Thorsminde liegt im schönen Jütland zwischen Nissumfjord und Nordsee und ist von Flensburg aus in 260 Km erreicht. Während die Angler und Strandurlauber vor Ort sich mit dem Wind arrangieren, wird das Kitevergnügen oft nur durch eigene Konditionsmängel eingeschränkt. Ein Vorteil den man in Europa oft vergeblich sucht.

Das Revier                       Auf einen ca. 500m breiten Landstreifen zwischen Nordseedünen und Flachwasser - Fjord liegt Thorsminde. Ideal für Flachwasser - Liebhaber sowie Wellenfreaks.                              Die Station liegt an der Fjordseite auf einem Campingplatz 100m vom Wasser entfernt. Soweit das Auge reicht, kann man stehen. Einzige Ausnahme sind 2 zu 99% ungenutzte Fahrrinnen.   

Für Gezeiten unabhängige Stehreviere ist Thorsminde sogar die Nummer 1 in der Windausbeute für ganz Europa.(Windfinder-Windguru Statistiken bis Sommer 2008)

Mit dem Auto ist Thorsminde von Flensburg aus nach 260 km erreicht. (wir vermitteln auch Mitfahrgelegenheiten). Mit dem Zug (Deutschland-Dänemark-Spezial ab 39.-) ist Thorsminde ebenfalls preisgünstig zu erreichen und bietet es eine schöne Alternative zu teureren Flugreisen. Und wer grüne Wiesen und Schäfchenwolken, der staubigen Hitze und optischen Eintönigkeit des Südens bevorzugt ist hier goldrichtig.

Essen Trinken
Vor Ort gibt es verschiedene Küchen mit guten Sitzmöglichkeiten in denen wir gemeinsam kochen und essen.
Für das Frühstück und zwischendurch, befindet sich an der Station ein Küchenhäuschen mit Kühlschrank, allen Kochutensilien und Aufbewahrungsboxen sowie Biertischen und Bänken. Die Lebensmittel für die ersten 2 Tage sind bereits vorhanden. Für die weiteren Tage kaufen wir günstig vor Ort ein. Der Speiseplan wird gemeinschaftlich erstellt und berücksichtigt eure persönlichen Vorlieben  und auch Notwendigkeiten von Allergikern usw.
Es reicht völlig aus wenn Getränke für die ersten 2 Abende mitgebracht werden. Lebensmittel brauchen nicht mitgebracht zu werden. Die Haushaltskasse beträgt pro Kopf ca. 40 Euro pro Woche, Alkohol wird mit eingekauft aber extra nach Verbrauch verrechnet. Essen gehen kann man im Hafenrestaurant. Dieses bietet frische Fischgerichte und Pizza.

Freier Blick von der Terasse auf den Spot

Frühstück im Mai 2008

Kiten macht hungrig.

Unterkunft:
Die Wochenschulungen werden inklusive Camping angeboten. Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil müssen selber mitgebracht werden. Kochutensilien sind vorhanden. Der Campingplatz ist auffällig sauber und bietet neben den verschiedenen Küchen einen Minimarkt, Billardraum, Minigolf, ein Hallenbad mit Sauna, Solarium und neben verschiedenen Sanitärräumen auch Familienbäder.
Für die Kleinen gibt es schöne Spielplätze mit Trampolin, Hüpfburg und einen Indoorspielraum.
Wer lieber nicht campen möchte, hat die Möglichkeit auf dem Campingplatz kleine Hütten oder urige Blockhäuser anzumieten, die Preise hierfür liegen zwischen 270,- und 600,- Euro je Woche.